Gute Zahlen für den Arbeitsmarkt auf den Balearen

Im Januar waren knapp 63.000 Menschen auf den Inseln arbeitslos, das waren 650 weniger als im Vormonat und fast 4.000 weniger als im Januar 2017. Somit ist die Zahl der Erwerbslosen im Vergleich zum Vorjahresmonat um fast sechs Prozent zurückgegangen. Das geht aus einer veröffentlichten Statistik des spanischen Arbeitsministeriums hervor.

Auch spanienweit ist die Zahl der Jobsuchenden im Vergleich zum Vorjahresmonat nach unten gegangen: Anfang 2018 waren knapp 3,48 Millionen Menschen im Land ohne Arbeit.  Es handelt sich um die niedrigste Arbeitslosenquote der letzten acht Jahre in einem Januar-Monat in Spanien.

(Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de)