Palmas neue Erdgasbusse könnten noch dieses Jahr kommen

Das Transportunternehmen EMT investiert derzeit in eine neue Busflotte.

Grund ist, dass viele der Fahrzeuge, die momentan noch durch Mallorcas Inselhauptstadt Palma fahren, veraltet sind: Knapp 180 Stadtbusse sind zwischen 15 und 17 Jahre alt.  Diese sollen nun ausgetauscht werden. Dabei setzen die Verantwortlichen der EMT auch auf umweltfreundliche, mit Erdgas betriebene Busse. Insgesamt 95 solcher Fahrzeuge sollen jetzt die Busse mit Baujahr 2000 ersetzen. Das Geld für das Projekt kommt zur Hälfte von der Europäischen Investitionsbank und zur Hälfte von weiteren Partnerbanken.

(Bild: Ajuntament de Palma)