Palma ist ein beliebtes City-Break-Ziel

Durch ihr kulturelles und gastronomisches Angebot hat sich die Stadt Palma zu einem der beliebtesten City-Break-Ziele in Europa entwickelt. Das hat Palmas Bürgermeister Antoni Noguera auf der Tourismusmesse „Fitur“ in Madrid bekannt gegeben. Er erklärte außerdem, dass die Verantwortlichen im Rathaus auch in diesem Jahr alles dafür tun werden, dass das so bleibt - zum Beispiel durch neue, Geschäfte, Museen und Hotels.

Im letzten Jahr sei Palma einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung moderne, dynamische und kosmopolitische Stadt gegangen, denn durch die Eröffnung des Kongresspalastes werden noch mehr Menschen aus aller Welt angelockt, so Noguera weiter.

Vertreter der Stadt Palma sowie der Balearenregierung sind noch bis Sonntag auf der Tourismusmesse in Madrid, um über das vergangene Jahr zu reden und neue Projekte vorzustellen.

(Bild: Inselradio)