Palma bekommt weitere Touristeninformations-Punkte

Mallorcas Inselhauptstadt Palma bekommt im nächsten Jahr insgesamt zwei neue Touristeninformationen. Standorte dafür sind die Kreuzfahrt-Anlegestelle im Bereich Porto Pì und die Vorhalle des Rathauses. Mit diesen beiden verfügt die Inselhauptstadt dann über insgesamt fünf Punkte, an denen sich Urlauber über das kulturelle Angebot und die Sehenswürdigkeiten informieren können. Die anderen drei befinden sich an der Plaza de España, im Parc de la Mar und an der Playa de Palma. 2019 soll noch eine weitere hinzukommen und zwar in der Altstadt hinter der Kathedrale.

Die Betreiber für die Touristeninformationen werden mittels einer Ausschreibung gesucht. Rund 290.000 Euro kostet die Lizenz für vier Jahre. Die Informationen, die die Touristen an den Info-Punkten in Palma erhalten, sind mindestens viersprachig: Katalanisch, Spanisch, Deutsch und Englisch.

(Bild: Klaus Stricker_pixelio.de)