2017 brachte Spanien neuen Touristenrekord

Das Jahr 2017 ist noch nicht ganz zu Ende, doch es gibt bereits erste Prognosen in Sachen Touristenzahlen. Experten gehen davon aus, dass rund 81,5 Millionen internationale Urlauber nach Spanien gereist sind. Eine neue Rekordzahl. Rund 15 Millionen davon besuchten eine der balearischen Inseln. Das entspricht elf Touristen pro Inselbewohner.

Über die Touristensteuer spülten sie knapp 44,1 Millionen Euro in die Inselkassen. 27 Prozent mehr, als noch 2016.