Weitere Meeresschutzgebiete für die Balearen

Drei weitere Bereiche im Mittelmeer um die Balearen wurden jetzt zu Meeresschutzgebieten erklärt, dazu gehören das Gebiet um die kleine Insel Illa de l´Aire vor Menorca und das Meeresgebiet an der sa Punta de sa Creu auf Formentera. Damit steigt die Gesamt-Zahl der Meeresschutzgebiete der Balearen auf elf an. Sie machen 21 Prozent der Gesamtwasserfläche aus. Für die Verwaltung und Kontrolle dieser Gebiete werden die Einnahmen aus der Tourismussteuer verwendet.

Für die Meeresschutzgebiete gelten besondere Einschränkungen für Fischer, so gibt es zum Beispiel bestimmte Fanggrenzen.

(Bild: Inselradio)