Balearen und Kanaren wollen Anhebung des Residentenrabatts

Die Balearen und die Kanaren machen sich gemeinsam für eine Anhebung des Residentenrabatts stark. Momentan bekommen Inselbewohner der beiden autonomen Gemeinschaften bei Flugreisen in den Rest Spaniens 50 Prozent Rabatt auf den Ticketpreis. Ziel ist jedoch, dass der Preisnachlass auf 75 Prozent angehoben wird.

Auf der Tourismusmesse „World Travel Market“, die gerade in London stattfindet, haben sich Balearenpräsidentin Francina Armengol und Kanarenpräsident Fernando Clavijo zusammengesetzt, um über dieses Thema zu reden und ihre Forderungen zu konkretisieren.

Den Vorschlag reichen die Politiker nun bei Cristóbal Montoro, dem spanischen Finanzminister ein.

(Bild: WTM/Facebook)