Weihnachtszeit schafft über 8.200 neue Jobs auf Mallorca und Co.

Während der Weihnachtszeit werden auf den Balearen in diesem Jahr mehr Arbeitsplätze geschaffen als 2016. Konkret heißt das, dass in den Bereichen Handel und Hotellerie rund 8.200 Verträge geschlossen werden. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einer Steigerung von zehn Prozent. Diese Daten hat der Personaldienstleister Randstad jetzt bekannt gegeben.

Die Weihnachtszeit zwischen Dezember und Januar gehört zu den verkaufsstärksten Monaten im Jahr und da in Spanien die Geschenke erst am Dreikönigstag - dem 6. Januar - ausgetauscht werden, geht das Weihnachtsgeschäft bis Anfang Januar.

Direkt danach starten die Läden in den Winterschlussverkauf. Die Geschäfte erwirtschaften rund 20 Prozent ihres Jahresumsatzes in diesem Zeitraum.

(Bild: loewyne / pixelio.de)