Pferdekutschen in Mallorcas Hauptstadt bald Geschichte?

Tierschützern in Palma sind sie ein Dorn im Auge, in Cala Ratjada wurden sie bereits abgeschafft - Pferdekutschen. Palmas Rathaus hat jetzt eine neue Verordnung vorgestellt, um die Tiere besser zu schützen. So ist beispielsweise geplant, dass die Kutschfahrer an heißen Tagen nicht mehr durch die Straßen der Inselhauptstadt fahren dürfen, ab welchen Temperaturen, muss noch festgelegt werden. Außerdem soll geprüft werden, ob eine maximale Arbeitszeit für Pferde und Halter eingeführt werden soll.

Tierschützer fordern die Abschaffung der Kutschen. Diese sollen durch Elektrofahrzeuge ersetzt werden.

Anwohner und Tierschützer haben bis zum 6. November Zeit, Änderungsvorschläge und Ergänzungen zur neuen Verordnung einzubringen.

Hier finden Sie die neue Verordnung: https://test-consul-palma.an2.es/vtac

(Bild: Jürgen Nießen/pixelio.de)