Neue Flughafenbusse auf Mallorca gut angenommen

Mehr als 155.000 Fahrgäste haben die neuen Flughafenbusse zwischen Mai und September genutzt. Diese Daten hat das balearische Verkehrsministerium jetzt veröffentlicht.

Die Linie, die die meisten Passagiere zählte, ist die Strecke zwischen Palmas Flughafen Son Sant Joan und den Urlaubsorten in Mallorcas Südwesten, also über Magaluf nach Paguera. Die Balearenregierung ist mit der Zahl der Nutzer sehr zufrieden und ist davon überzeugt, dass die neuen Flughafenbusse gut angenommen wurden.

Seit Mai verkehren die Busse zwischen Palmas Flughafen und verschiedenen Urlaubsorten in Mallorcas Westen und Norden, nach und nach wurden auch Ziele im Osten der Insel angefahren.

Noch bis Ende Oktober sind die sogenannten Aerotib-Busse im Einsatz, so die Verantwortlichen.

Im kommenden Jahr will die Regierung bei den internationalen Tourismus-Messen, also dem World Travel Market in London, auf der Fitur in Madrid und der ITB in Berlin, die Werbetrommel für die Flughafenbusse rühren. Außerdem soll 2018 eine fünfte Linie hinzukommen. Geplant ist dann den Flughafen in Palma mit dem Urlaubsort Cala Ratjada zu verbinden.

Die Haltestelle für die Flughafenbusse am Airport befindet sich unmittelbar vor dem Parkhaus, direkt gegenüber dem Taxistand.

(Bild: Inselradio)