Höherer Rabatt auf Flüge zwischen Festland und Balearen geplant

Seit etwa drei Monaten zahlen Balearenbewohner für Flüge zwischen Palma, Ibiza und Menorca etwa 20 Euro. Fährfahrten zwischen den Inseln gibt es für Residenten für maximal 16 Euro. Denn Ende Juni wurde der sogenannte Residentenrabatt von 50 Prozent auf 75 Prozent erhöht.

Wie bereits erwähnt, gibt es diesen Rabatt nur bei Reisen zwischen den einzelnen Baleareninseln.

Für Flüge oder Fährfahrten auf das spanische Festland gilt weiterhin der Residentenrabatt von 50 Prozent. Und das will die Balearenregierung jetzt ändern. Inselpräsidentin Francina Armengol und ihre Regierung wollen durchsetzen, dass Residenten künftig auch auf Flüge innerhalb von ganz Spanien einen 75-prozentigen Rabatt auf den regulären Preis erhalten.

Armengol befürchtet, dass durch die finanziellen Probleme einiger Airlines das Flugangebot zwischen den Balearen und dem Rest Spaniens zurückgeht und somit auch die Preise steigen. Durch eine Anhebung des Rabatts soll garantiert werden, dass die Inselbewohner weiterhin zu moderaten Preisen reisen können.

(Bild: Inselradio)