Gute Nachrichten vom balearischen Arbeitsmarkt

Gute Nachrichten vom balearischen Arbeitsmarkt! Ende September waren auf den Inseln rund 42.400 Menschen ohne einen Job, etwa 6.000 weniger als im gleichen Monat des Vorjahres.

Vergleicht man diesen September aber mit dem Vormonat August, dann stellt man fest, dass die Zahl der Erwerbslosen auf den Balearen um fünf Prozent gestiegen ist. Doch es besteht kein Grund zur Sorge, denn das ist zum Saisonende ganz normal.

Positiv sind die Nachrichten aus ganz Spanien. Die Zahl der Erwerbslosen im Land ist auf 3,41 Millionen gesunken. Das sind so wenig Arbeitslose wie seit acht Jahren nicht mehr.

(Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de)