Einwohner von Palma dürfen wieder wählen

Die Einwohner von Palma dürfen seit heute wieder wählen - zwar nicht das Parlament, aber welche Solo-Künstler und Musikgruppen beim Patronatsfest "Revetla de Sant Sebastià" im Januar auf den Open Air-Bühnen stehen dürfen. Bis zum 5. November wird die Stadt in diesem Rahmen insgesamt 600 Umfragen unter den Bürgern durchführen. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass derjenige in der Inselhauptstadt gemeldet ist. Wählen können die Teilnehmer zum einen zwischen verschiedenen Musikrichtungen, aber auch ganz konkrete Band-Namen stehen zur Auswahl. Für die Umfrage positionieren sich Stadtangestellten bis kommenden Sonntag jeweils in unterschiedlichen Stadtteilen der Inselhauptstadt. Interessierte Bürger können ihre Stimme auch im Internet abgeben.

Hier die Adresse: www.tufaspalma.cat

Neben Live-Musik unter freiem Himmel gibt es bei der Revetla de Sant Sebastià auch Feuerstellen in Palmas Straßen, an denen Mitgebrachtes gegrillt werden kann.

Das Fest zu Ehren des heiligen Sebastian findet jedes Jahr in der Nacht vom 19. auf den 20. Januar statt.