Balearen übertrumpfen Katalonien

Die Balearen haben im Monat September Katalonien in Sachen Touristenströme übertrumpft. 22,7 Prozent aller internationalen Spanien-Urlauber wählten die Inseln als Reiseziel, gefolgt von 22,5 Prozent, die ihre Ferien in Katalonien verbracht haben.

Mehr als 2 Millionen Urlauber zählten die balearischen Inseln damit allein im September, fast acht Prozent mehr, als im gleichen Monat des Vorjahres. Die meisten der Urlauber kamen aus Deutschland, gefolgt von Großbritannien. Diese Daten hat jetzt das nationale Statistikinstitut INE veröffentlicht.