29. Juli: 2.018.176 Personen gleichzeitig auf den Balearen

Am 29. Juli dieses Jahres hielten sich 2.018.176 Personen auf den Balearen auf - ein Rekord, denn noch nie zuvor waren in einem Juli-Monat mehr als zwei Millionen Menschen gleichzeitig auf den Inseln. Fast die Hälfte, nämlich über 900.000, von ihnen waren Touristen. Diese Daten hat das balearische Statistikamt Ibestat jetzt bekannt gegeben.

Der absolute Rekordtag in der Geschichte der Balearen wurde nicht gebrochen. Das war der 9. August 2016. An diesem Tag waren Mallorca und die Nachbarinseln nämlich so voll wie nie zuvor. Damals waren insgesamt fast 2.060.000 Einheimische und Urlauber hier.

Somit hat die Personendichte in den letzten 20 Jahren um fast 50 Prozent zugenommen. Dafür verantwortlich ist zum einen der Touristenboom, zum anderen aber auch die demografische Entwicklung im Allgemeinen, denn die Einwohnerzahl der Inseln ist in den letzten zwei Jahrzehnten um rund 300.000 Menschen angestiegen.

(Bild: Klicker  / pixelio.de)