Hotelauslastung auf Mallorca und Co. im Juli bei über 90 Prozent

In keiner anderen autonomen Region Spaniens war die Hotelauslastung im vergangenen Monat so hoch, wie auf den Balearen. So waren die Betten auf Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera im Juli zu über 90 Prozent belegt, gefolgt von den Kanaren, wo die Hotels zu rund 85 Prozent ausgelastet waren.

Diese Daten hat das spanische Statistikinstitut INE jetzt veröffentlicht.

Das bedeutet auch, dass die Hoteliers auf Mallorca und Co. in diesem Jahr einen absoluten Rekordsommer erleben.

Allein in den ersten beiden Augustwochen lag die Hotelauslastung auf Mallorca bei über 90 Prozent.

Grund für die vollen Hotels auf den Inseln ist die angespannte politische Lage im östlichen und südlichen Mittelmeerraum. Viele Touristen haben ihren Urlaub umgebucht. Vor allem zieht es die Urlauber nach Spanien, Italien, aber auch nach Griechenland.

(Bild: Inselradio)