Air Berlin kooperiert mit Air France- KLM

Die Zusammenarbeit mit der arabischen Fluggesellschaft Etihad wurde erst vor kurzem vereinbart und schon expandiert Deutschlands zweitgrößte Airline weiter. Um das Angebot an Flugzielen zu erweitern und das Streckennetz auszubauen, gab Air Berlin heute die neue Partnerschaft mit dem der französisch-niederländischen Air France-KLM bekannt. Air Berlin kann so seine Zahl der französischen Destinationen von drei auf neun erhöhen, Air France profitiert durch die Erweiterung seines Streckennetzes in Europa.