Die Supermarktkette Eroski trotzt der Wirtschaftskrise

Während spanienweit Arbeitsplätze gestrichen werden und Unternehmen Insolvenz anmelden, hat Eroski allein im ersten Halbjahr 2012 zehn neue Einkaufsläden auf den Balearen eröffnet, sechs davon befinden sich auf Mallorca, vier auf Ibiza. Neben diesen Neueröffnungen wurden insgesamt 28 weitere Franchise Unternehmen in Betrieb genommen, wodurch rund 120 neue Arbeitsplätze geschaffen wurden. Bis zum Ende des Jahres will das Unternehmen 60 neue Filialen eröffnet haben, bei einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 15 Millionen Euro.