Die Arbeitslosenzahlen auf den Balearen geben Anlass zu vorsichtigem Optimismus

Zwar schnellte die Anzahl der Menschen ohne Arbeit zwischen Oktober und November wegen dem Ende der Tourismussaison um rund 11 Prozent in die Höhe, im Vergleich zum Vorjahresmonat ging sie jedoch um knapp 1 Prozent zurück. Zuvor war die Arbeitslosigkeit auf den Inseln mehr als ein Jahr lang kontinuierlich gestiegen. Der stellvertretende Wirtschaftsminister der Regionalregierung Josep Ignasi Aguiló bezeichnete die Entwicklung in der hiesigen Wirtschaft als positiv. Nach wie vor liegt die Arbeitslosenquote inselweit allerdings nahe der 10 Prozent Marke. Hier suchen derzeit insgesamt 96.377 Menschen einen Arbeitsplatz.