Gute Aussichten für die balearische Kreuzfahrtsaison 2013

Nachdem die Zahl der Schiffstouristen auf den Inseln in der aktuellen Saison um rund 23 Prozent zurückgegangen ist, nimmt die Branche jetzt wieder neuen Schwung auf: Für das nächste Jahr rechnet die balearische Hafenbehörde mit einem Anstieg von etwa fünf Prozent. Darüber freuen sich vor allem Einzelhändler und Gastronomen, aber auch lokale Werkstätten, die zum Beispiel von den Kosten für Reparaturen an den Kreuzern profitieren. Die Zahlen des Rekordjahres 2011 werden, ersten Prognosen der Behörden zufolge, aber nicht übertroffen. Der Konsum der Reisenden im letzten Jahr bescherte den Inseln Einnahmen in Höhe von 85 Millionen Euro.