Premiere auf der Internationalen Tourismusbörse ITB in Berlin

Die Internationale Tourismusbörse ITB in Berlin heißt Aussteller und Besucher in diesem Jahr bereits zum 52. Mal willkommen.

Auch diesmal sind über 10.000 Aussteller mit dabei, die sich den verschiedenen Themen wie “Business Travel”, “Kulturtourismus” oder “Travel Technology” widmen.

In diesem Jahr gibt es auf der ITB eine Premiere:

Während in den letzten Jahren exotische Urlaubsziele im Vordergrund standen, wird in diesem Jahr Heimatliebe großgeschrieben. Die ITB möchte die Chance ergreifen, auch die deutschen Regionen international zu bewerben. Deshalb ist das Partnerland der diesjährigen Messe Mecklenburg-Vorpommern - damit wurde erstmals in der Geschichte der ITB ein deutsches Bundesland ausgewählt. Grund dafür sind die steigenden Übernachtungszahlen.

Und auch die Balearen sind wieder mit einem Stand vertreten. Dort gibt es jede Menge inseltypische Speisen und die Besucher können sich über das Urlaubsangebot auf den Inseln informieren. Außerdem ziehen die Reiseveranstalter Bilanz der vergangenen Monate und geben Buchungszahlen für Mallorca und Co. für den Sommer bekannt.