Niederlagen für Mallorcas Inselclubs

Sowohl die Spieler von Real Mallorca als auch die von Atlético Baleares mussten gestern mit einer Niederlage vom Platz gehen.

Real Mallorca hatte im heimischen Son Moix-Stadion keine Chance gegen den CD Ebro. Schon in der 15. Minute gelang den Gegnern ein Tor und dieses 0:1 konnten die Inselkicker bis zum Schlusspfiff nicht korrigieren. Trotz dieser zweiten Niederlage in Folge bleibt Real Mallorca an der Spitze der Segunda División B.

Ganz anders sieht es hingegen für Atlético Baleares aus: Im nordöstlich von Barcelona gelegenen Badalona unterlag der Inselclub mit 0:3. Der Abstiegskampf geht also weiter: Atlético Baleares belegt aktuell den vorletzten Tabellenplatz in der dritten spanischen Fußballiga.