Zweimal Unentschieden für Mallorcas Fußballclubs

Zweimal Unentschieden - das ist die Bilanz der beiden mallorquinischen Drittligaclubs vom Fußball-Wochenende. Für die Mannschaft von Atlético Balears endete das erste Spiel unter Neu-Trainer Javier Mandola mit einem 1:1 Unentschieden. Der 59-Jährige hatte erst in der vergangenen Woche das Traineramt beim Tabellenachzehnten übernommen, um den drohenden Abstieg abzuwenden. Im gestrigen Heimspiel gegen den Aufstiegskandidaten Elche sah es lange nach einem Sieg für sein Team aus, aber acht Minuten vor Spielende kam der Favorit dann doch noch zum Ausgleichstreffer.

Und auch Tabellenführer Real Mallorca konnte sich gestern nur einen Punkt sichern: das Auswärtsspiel in Llagostera endete torlos 0:0.

Für beide Mannschaften ändert sich dadurch nicht viel: Real Mallorca ist weiter Tabellenführer mit aktuell zehn Punkten Vorsprung und hat den Aufstieg in die zweite spanische Liga fest im Blick. Atlético dagegen steht immer noch auf einem direkten Abstiegsplatz und muss weiter bangen.