Schiedsrichter auf Mallorca bewusstlos geschlagen

Ein Fußballspiel auf Mallorca endete gestern für einen Schiedsrichter im Krankenhaus - das Spiel wurde frühzeitig beendet. Zu dem Zwischenfall kam es in Petra nach einer Entscheidung des Unparteiischen. Drei Spieler gingen auf ihn los und schlugen auf ihn ein. Er verlor das Bewusstsein und fiel zu Boden.

Als die Polizei am Fußballplatz eintraf, ergriffen die Angreifer die Flucht. Der Schiedsrichter kam wenig später wieder zu Bewusstsein und wurde für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus von Manacor gebracht. Zeugenaussagen zu folge, sollen die Spieler schon des Öfteren aggressiv und handgreiflich geworden sein.