Atlético den Abstiegsrängen nah - RCD Mallorca verteidigt Tabellenführung

Am 15. Spieltag der dritten spanischen Fußballliga haben sich die Inselclubs insgesamt vier Punkte gesichert.

Tabellenerster Real Mallorca konnte sich beim Heimspiel im Son Moix Stadion gegen Elche souverän mit 2:0 durchsetzen und seine Führung weiter ausbauen. Die entscheidenden Tore fielen allerdings erst in der zweiten Halbzeit. In der 47. Spielminute schoss Álex López Real Mallorca in Führung. Lago Junior erhöhte nur sieben Minuten später zum 2:0 Endstand. Damit führt der RCD die Gruppe der dritten Liga mit 13 Zählern Vorsprung an.

Atlético Baleares hingegen muss sich nach dem Auswärtsspiel gegen Ontinyent mit nur einem Punkt zufrieden geben. Die Partie endete torlos. Für Atlético wird es langsam kritisch. Die Inselelf steht aktuell auf dem 15. Tabellenplatz. Lediglich ein Punkt trennt die Mallorquiner von dem Playoff-Platz in die vierte Liga.

Kommenden Sonntag muss Atlético auswärts gegen Peña Deportiva ran und Real Mallorca ist zu Gast bei Olot.