Rafael Nadal mit Mühe ins Achtelfinale bei US-Open

Mallorcas Tennisstar Rafael Nadal ist mit viel Mühe ins Achtelfinale der US-Open eingezogen.

Nach über drei kräftezehrenden Stunden und vier Sätzen schaffte es der Mallorquiner seinen Kontrahenten, den Argentinier Leonardo Mayer zu bezwingen, mit 6:7, 6:3, 6:1 und 6:4. Morgen muss der 31-Jährige gegen den Ukrainer Alexander Dolgopolow ran. Bereits im Halbfinale könnte Nadal auf seinen langjährigen Freund und Dauerrivalen Roger Federer treffen. Die beiden Tennisprofis sind die Topfavoriten auf den Sieg in der Millionenmetropole New York.

Dem Gewinner des letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres winkt ein Preisgeld von 3,7 Millionen US-Dollar.