Nadal triumphiert in New York

Vier Jahre hat es gedauert - jetzt ist es wieder soweit: Rafael Nadal steht in New York im Finale der US Open. Im Halbfinale setzte sich der Mallorquiner in vier Sätzen mit 4:6, 6:0, 6:3 und 6:2 gegen den Argentinier Juan Martín del Potro durch.

Im Endspiel trifft die Nummer eins der Tennisweltrangliste heute auf den 31-jährigen Südafrikaner Kevin Anderson. Für den Weltranglisten 32sten ist es sein erstes Grand-Slam-Finale und damit der größte Erfolg seiner bisherigen Karriere. Einen Rekord hat er allerdings jetzt schon aufgestellt: Nadals Gegner ist mit seinen 2,02 Meter der größte Spieler in der Tennisgeschichte, der je im Finale eines Grand-Slam-Turniers stand.

Beginn des Duells ist heute um 22:00 Uhr.