Rafael Nadal in Cincinnatti ausgeschieden

Mallorcas Tennisstar Rafael Nadal musste sich jetzt im Masters-Turnier von Cincinnatti geschlagen geben. Im US-Bundesstaat Ohio verlor der Mallorquiner das Viertelfinale gegen Nick Kyrgios mit 2:6 und 5:7.

Kurz vor den US Open Ende August scheint Nadal derzeit noch ein Stück von seiner Bestform entfernt zu sein.

Bereits in der letzten Woche in Montréal war Rafa im Achtelfinale überraschend am Kanadier Denis Shapovalov gescheitert.

Fest steht jedoch trotzdem, dass Mallorcas Tennisass ab kommender Woche wieder an der Spitze der Weltrangliste stehen wird. Grund ist, dass Roger Federer wegen einer Rückenverletzung seine Teilnahme am Masters-Turnier in Cincinnati absagen musste Damit steht Rafael Nadal ab Montag erstmals seit Juli 2014 wieder auf Platz eins der besten Tennisspieler. Zwischen 2008 und 2014 hatte Nadal die Weltrangliste 141 Wochen lang angeführt.