Real Mallorca spielt Unentschieden

Zum Sieg hat es zwar nicht gereicht, aber immerhin konnte Fußball-Zweitligist Real Mallorca gestern ein Unentschieden holen. Das Spiel gegen den FC Córdoba endete 1:1.

Im heimischen Son Moix Stadion in Palma startete der RCD dynamisch in die Partie und schoss bereits kurz nach dem Anpfiff den Führungstreffer - die knapp 10.900 Zuschauer und Fans waren außer sich vor Freude. Allerdings kam in der 20. Minute die Ernüchterung, der FC Córdoba erhöhte zum Ausgleich. Der Rest des Spiels war eher ausgeglichen, bis Real Mallorca in den letzten Minuten noch einmal aufdrehte und gleich mehrere Torchancen hatte. Verwertet wurden diese jedoch nicht und so blieb es beim 1:1-Endstand.

Real Mallorca steht nun mit 33 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz, also auf einem der Abstiegsränge. Am kommenden Sonntag müssen die Mallorquiner auswärts gegen den Tabellenzehnten Sevilla ran. Anpfiff ist um 20:00 Uhr.

(Bild: RCD Mallorca / Facebook)