Verletzungspech bei Real Mallorca

Der Inselclub muss den Ausfall eines weiteren Abwehrspielers verkraften. Nachdem es zuvor bereits José Carlos Nunes getroffen hatte, verletzte sich Antonio López gestern im Training am Meniskus. Heute wird er in Barcelona behandelt, ein operativer Eingriff ist dabei nicht ausgeschlossen. Somit wird López im kommenden Spiel gegen Granada fehlen, genauso wie sein Abwehrkollege Nunes, der im letzten Spiel gegen Getafe wegen einer Meniskus-Verletzung ausgewechselt werden musste. Trainer Joaquín Caparrós muss seine Defensive nun komplett umstellen. Das Verletzungspech kommt zu einem ungünstigen Zeitpunkt, da Real Mallorca sehr gut in die neue Saison gestartet ist. Momentan liegt der Inselclub auf Platz 5.