Inca bekommt eine Rennstrecke für den Motocross-Sport

Es handelt sich um ein Gelände von knapp 4.500 Quadratmetern im neuen Industriegebiet von Inca. Auf dem Rundkurs soll es auch einen Hindernisparcours für Trialfahrer sowie eine Anlage für Mountainbiker geben. Das Projekt ist bereits zu 80 Prozent fertig, was noch fehlt sind Bürobuden, Beleuchtungsanlagen und Umkleidekabinen. Sollte alles nach Plan verlaufen, könnte Incas Motocross-Strecke Ende nächsten Monats eingeweiht werden. Als möglichen Termin nannten die Anlagenbetreiber den 28. Oktober.