Real Mallorca verfolgt das Verletzungspech

Seit dem 23. September konnten die Inselkicker keinen Sieg mehr einfahren. Ob die Negativserie durchbrochen werden kann, wird sich am heutigen zehnten Spieltag gegen Deportivo La Coruña zeigen. Auf den Gegner konnte sich der RCD bereits am Donnerstag einstellen, denn da trafen die Teams in der Copa del Rey aufeinander und trennten sich 1:1. In dieser Begegnung verletzten sich allerdings Ximo und Uche aus dem mallorquinischen Kader und so müssen diese heute pausieren. Die Reihe der verletzungsbedingten Ausfälle wird immer länger: In den letzten Monaten musste Trainer Joaquín Caparrós bereits auf seine Stammspieler Víctor, Márquez, Nunes und López verzichten. Die Auswärtspartie gegen Deportivo La Coruña wird um 16:00 Uhr angepfiffen. Das zehnte Saisonspiel schon hinter sich gebracht hat Tabellenspitzenreiter FC Barcelona, der gegen Celta Vigo 3:1 gewann. Real Madrid und Real Saragossa trennten sich 4:0.