Gleich zwei mallorquinische Motorradstars landeten beim Großen Preis von Aragonien auf dem Treppchen

In der Motorrad-Königsklasse MotoGP ergatterte Yamaha-Pilot Jorge Lorenzo im gestrigen Rennen in Alcaniz Platz 2. Obwohl er in der WM-Wertung fünf Punkte auf Rennsieger Dani Pedrosa verlor, liegt Lorenzo nach wie vor an der Spitze der Tabelle. Nachwuchsstar Luis Salom aus Palma sicherte sich den ersten Platz in der Rennklasse Moto3 und somit seinen zweiten Saisonsieg. Der 21-Jährige lieferte sich mit den deutschen Piloten Sandro Cortese und Jonas Folger ein Kopf an Kopf Rennen, bevor er diese zwei Runden vor Schluss endgültig abhing. Das nächste Rennen in allen Motorradklassen findet am 14.Oktober im japanischen Motegi statt.