Palmas Hafenbusse verzeichnen Passagierzuwachs

Palmas spezielle Hafenbusse, die Kreuzfahrttouristen vom Anleger zum Paseo Mallorca bringen, haben 2017 einen Passagierzuwachs von mehr als 66 Prozent verzeichnet. Das haben die Verkehrsbetriebe EMT, die die Busse zur Verfügung stellen, jetzt bekannt gegeben.

Fahrgäste zahlen drei Euro für eine Fahrt, dafür halten die Busse genau am Anleger und fahren dann von hier aus in die Stadt - ohne Zwischenstopp. Die Busse werden nur dann eingesetzt, wenn Kreuzfahrtschiffe in Palma vor Anker liegen.

Alternativ können Urlauber auch den Linien-Bus Nummer 1 nutzen, der deutlich günstiger ist, allerdings dafür auch an mehreren Haltestellen einen Stopp einlegt.