Balearenbürger: Digital und immer online

Ein Leben ohne Smartphone - für die meisten Balearenbürger nicht vorstellbar. Laut einer aktuellen Studie würden über 83 Prozent der Inselbewohner auf gar keinen Fall auf ihr Mobiltelefon verzichten.

Bezüglich der Telefonabhängigkeit liegen die Balearen im Vergleich aller autonomen Regionen auf Rang zwei: Nur in Extremadura können sich noch mehr Menschen ein Leben ohne Handy nicht mehr vorstellen.

Rund drei Stunden und 14 Minuten täglich schauen die Balarenbewohner in ihre Geräte.

Laut Experten dürfte sich die Tendenz zum unverzichtbaren Smartphone in der nachwachsenden Generation noch verstärken: Kinder und Jugendliche sind immer früher, immer länger und immer mobiler im Netz unterwegs.