Angler auf Mallorca von Welle ins Meer gespült

Gestern Vormittag ist ein 16 Jahre alter Angler auf Mallorca von einer Welle ins Meer gerissen worden. Der junge Mann war auf einem Felsen in Santa Ponça als er von einer hohen Welle erfasst wurde.

Um sich in Sicherheit zu bringen, entfernte sich der 16-Jährige vom Ufer. Ein anderer Angler alarmierte die Polizei. Diese fuhr mit einem Boot einer nahegelegenen Tauchschule zu dem 16-Jährigen und zog ihn an Bord.

Er musste wegen Unterkühlung behandelt werden. Außerdem zog sich der junge Angler Prellungen zu.

(Bild: Guardia Civil)