18 Schafe und zwei Lämmer auf Mallorca gerissen

Auf einer Finca in Marratxinet auf Mallorca haben zwei Pitbulls gestern insgesamt 18 Schafe und zwei Lämmer gerissen. Zwei weitere Schafe müssen auf Grund ihrer Verletzungen womöglich eingeschläfert werden. Damit ist über die Hälfte der Herde, die aus 34 Schafen besteht, tot. In den letzten vier Jahren hat der Besitzer auf diese Art um die 150 Tiere verloren, schreibt die Tageszeitung Diario de Mallorca. Er hat jetzt Anzeige bei der Polizei erstattet.

Der Hundebesitzer hat bereits angekündigt für den Schaden aufzukommen. Sein Grundstück ist etwa einen Kilometer entfernt und er besitzt insgesamt fünf Pitbulls.