Palmas „punto verde“ in Son Castelló wird gut besucht

Palmas Wertstoffhof im Gewerbegebiet Son Castelló wird von den Einwohnern gut besucht. Wie die Verantwortlichen jetzt mitgeteilt haben, wurden allein am Samstag über 330 Fahrzeuge gezählt, mit denen die Bürger kamen, um ihren Sperrmüll ordnungsgemäß zu entsorgen. Im Durchschnitt kommen täglich um die 250 Nutzer. Vor zwei Jahren waren es lediglich 50 pro Tag.

Die Stadtwerke Emaya erklärten außerdem, dass auf dem sogenannten „punto verde“ in Son Castelló im letzten Jahr über 9.600 Tonnen Abfall, Schrott und Sperrmüll entsorgt wurden, drei Mal so viel wie 2016.

In Palma gibt es neben dem Wertstoffhof im Gewerbegebiet Son Castelló noch einen im Stadtteil Sant Jordi.

Geöffnet haben diese „puntos verdes“, die nur von Einwohnern der Inselhauptstadt genutzt werden dürfen, täglich von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr.

(Bild: Emaya)