Zerkratzte Autos in Palmas Viertel Son Ferriol

In Palmas Stadtteil Son Ferriol wurden in der Nacht zu Mittwoch rund zwölf Autos zerkratzt. Das hat einer der Betroffenen PKW-Besitzer gegenüber dem Online-Portal Cronica Balear angegeben. Zunächst war er von einem Einzelfall ausgegangen, später stellte sich jedoch heraus, dass mehrere Autos, die in Son Ferriol geparkt waren, diese Kratzer aufwiesen. Sie wurden eindeutig mutwillig zugefügt. Die Lackschäden befanden sich immer an den jeweiligen Seitentüren. Es ist nicht das erste Mal, dass es zu einem derartigen Vorfall in Palmas Vorort gekommen ist.

Daneben ist die Lokalpolizei auch noch auf der Suche nach einem oder mehreren Tätern, die es auf Taxis abgesehen haben. Zuletzt hatten sie Dienstag in Marratxí die Seitenscheibe eines Taxis eingeschlagen.