Weihnachtsbeleuchtung in Costitx zerstört

Die Guardia Civil auf Mallorca ist auf der Suche nach Vandalen, die im Ort Costitx ihr Unwesen getrieben haben. Es wird von mindestens zwei Personen ausgegangen. Diese sollen in der Nacht vom 23. auf den 24. Dezember den festlichen Schmuck und die Weihnachtsbeleuchtung des Ortes beschädigt haben.

Da so gut wie die komplette Weihnachtbeleuchtung von Costitx betroffen ist, geht die Polizei nicht von einem Streich, sondern von mutwilliger Zerstörung aus. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mindestens 4.000 Euro.