Suche nach vermisstem Mönch geht weiter

Wie schon in den letzten Tagen, wurde auch heute früh wieder auf Mallorca die Suche nach dem 74-jährigen Mönch aufgenommen, der seit mittlerweile fünf Tagen vermisst wird. Noch immer fehlt von dem Geistlichen jede Spur.

Neben den Einsatzkräften, die mit Spürhunden und einem Helikopter im Gebirge nach dem Mann suchen, sind auch Freiwillige an der Aktion beteiligt.

Der 74-Jährige lebt in einem Kloster zwischen Valldemossa und Deià im Tramuntanagebirge. Am Mittwoch kehrte er nach einem Ausflug nicht zurück. Er leidet an Diabetes und Herzproblemen.