Neuer Plan gegen Wasserknappheit auf Mallorca und Co

Ab kommender Woche tritt auf Mallorca der Plan gegen Wasserknappheit in Kraft, um im Falle einer Dürre optimal handeln zu können.

Dieser wurde in den letzten Monaten ausgearbeitet. Das gab die Balearenregierung jetzt bekannt. Insgesamt hat die Warnskala für Trockenheit vier Stufen, sie reicht von „Stabil“ über „Vorwarnung“ und „Alarm“ bis zu „Notstand“. In diesem Zusammenhang haben die Verantwortlichen verschiedene Pläne erstellt, wie zum Beispiel, dass die Entsalzungsanlagen in regelmäßigen Abständen gewartet werden müssen, damit die Funktion im Falle einer Wasserknappheit gewährleistet ist. Zum Beispiel wurde auch festgelegt, dass sobald die Warnstufe „Vorwarnung“ für eine Region ausgegeben wird, diese eine Kampagne starten muss, um über Wassersparmaßnahmen aufzuklären.

Der Plan soll alle sechs Jahre überprüft und gegebenenfalls überarbeitet werden.

(Bild: Inselradio)