Mönch noch immer auf Mallorca vermisst

Die Einsatzkräfte auf Mallorca suchen nach wie vor nach einem 74-jährigen Mönch.

Bislang konnten die Rettungskräfte lediglich eine Kiste des Vermissten ausfindig machen, darin befand sich Moos. Zur Erklärung: Der Gläubige war am Mittwochmorgen in den Wald gegangen um nach Moos für eine Krippe zu suchen. Von seinem Spaziergang kehrte der 74 Jahre alte Mann allerdings nicht zurück, woraufhin seine Glaubensbrüder die Polizei verständigten. Seitdem suchen etwa 40 Helfer nach dem Vermissten. In den Morgenstunden wurde die Suche wieder aufgenommen. In der Nacht war sie unterbrochen worden.