Palmas Gewerbegebiete werden von Unkraut befreit

Fußgängerwege von Unkraut zu befreien - das ist das Ziel einer aktuellen Kampagne der Firmenvereinigung ASIMA. Die Verantwortlichen haben eine zweiwöchige Aktion ins Leben gerufen, in deren Rahmen die Gehwege in Palmas Gewerbegebieten Son Castelló und Can Valero gesäubert werden sollen, vor allem die Bereiche vor den Eingangstüren der dort ansässigen Unternehmen. Wie Alejandro Sáenz, der Vorsitzende der Firmenvereinigung erklärt hat, geht es bei der Kampagne hauptsächlich darum, das Bild der Industriegebiete insgesamt zu verbessern.

Unternehmen, die wünschen, dass auch auf ihren Gehwegen das Unkraut verschwindet, können einen entsprechenden Antrag bei ASIMA stellen