Marokkaner wegen Vandalismus auf Mallorca angezeigt

Die Lokalpolizei von Alcúdia und Sa Pobla konnte jetzt einen jungen Marokkaner identifizieren. Der 19-Jährige soll, gemeinsam mit einer Gruppe von Freunden, vorsätzlich die Seitenspiegel von mehreren in Muro geparkten Autos abgeschlagen bzw. abgetreten haben. Der Vorfall ereignete sich in der Dunkelheit und die jungen Männer machten ein Video von ihrem zerstörerischen Streifzug durch die Straße. Anschließend publizierten sie es auf dem Internetportal Instagram.

Die Lokalpolizei von Sa Pobla bat daraufhin die Bevölkerung um Mithilfe und veröffentlichte dieses Video auf ihrem Facebook-Account. Wenige Tage später konnte der Haupttäter identifiziert werden. Die Beamten überprüfen jetzt, ob noch weitere Taten auf das Konto von ihm und seinen Freunden gehen.