Info-Veranstaltung für Imserso-Touristen auf Mallorca

Imserso ist ein Seniorentourismusprogramm, das von der spanischen Zentralregierung subventioniert wird: In diesem Rahmen können Rentner in ganz Spanien in der Nebensaison vergünstigt reisen, auch nach Mallorca.

Auch jetzt wieder befinden sich viele Imserso-Touristen auf der Insel, ein Großteil von ihnen ist in Hotels der Gemeinde Calvià untergebracht. Und genau hier hat die Lokalpolizei gestern einen Info-Tag veranstaltet. Dabei sprach sie mit den Rentnern und gab ihnen dabei diverse Sicherheitshinweise für ihren Aufenthalt auf der Insel. Die Urlauber wurden zum Beispiel davor gewarnt, sich Ausflüge von Promotern auf der Straße aufschwatzen zu lassen. Lieber sollten sie einen Blick auf die Ausflugsangebote der Hotels werfen. Auch bei Kreditkartenzahlungen sollten die Rentner vorsichtig sein und darauf achten, ihre persönlichen Daten nicht leichtfertig preis zu geben. Außerdem sollten sie bei Besuchen der Inselhauptstadt Palma gut auf ihre Handtaschen und Geldbeutel aufpassen.

Laut Angaben des Rathauses von Calvià nahmen bereits 300 Imserso-Urlauber an den Info-Veranstaltungen der Polizei teil.