200-Kilo-Schildkröte vor Mallorca gesichtet

Angler haben gestern eine 200-Kilo-Schildkröte im Meer vor Mallorca gesichtet. Dabei soll es sich um ein Exemplar der sogenannten Lederschildkröte handeln, deren Lebensraum eigentlich tropische und subtropische Meere sind. Sie können bis zu 600 Kilogramm schwer werden.

Die beiden Angler, die die Riesenschildkröte gestern entdeckt haben, verständigten sofort das Palma Aquarium - zumal das Tier durch einen Angelhaken am Mund verletzt war. Die Experten begaben sich daraufhin auf die Suche nach der Schildkröte, jedoch ohne Erfolg.  

In Balearengewässern kommen Lederschildkröten so gut wie nicht vor, 2016 wurden lediglich zwei tote Exemplare vor Ibiza gefunden.