Flüchtlingsboot erreicht Küste von Felanitx auf Mallorca

Erneut hat gestern ein Flüchtlingsboot Mallorca erreicht - diesmal an der Küste von Felanitx, genauer gesagt an der Cala Serena. An Bord des kleinen Holzbootes, das mit Motor und GPS ausgestattet war, befanden sich sechs Personen, die wenig später von Beamten der Guardia Civil festgenommen wurden. Ihnen droht die Abschiebung in ihre Heimatländer.

Mit diesem sind es insgesamt 24 Flüchtlingsboote, die in diesem Jahr Balearengewässer erreicht haben. Sehr viel mehr, als in den Vorjahren. 2016 waren es gerade einmal drei Boote, genau wie im Jahr 2015.