Sencelles auf Mallorca feiert Patronatsfest

Momentan gibt es nicht viele Patronatsfeste auf Mallorca. Ausnahme ist Sencelles in Mallorcas Inselmitte. Hier finden an diesem Wochenende die Feierlichkeiten zu „Santa Agueda“ statt und dazu gehören Lagerfeuer, Teufelsumzüge, eine Kutschenparade und ein ganz spezielles Gebäck.

Um 20.00 Uhr heute Abend wird auf dem Dorfplatz von Sencelles das Lagerfeuer angezündet, dazu wird traditionelle Dudelsackmusik gespielt. Etwas später startet dann der Teufelslauf mit Dämonen- und Teufelsdarstellern, die Feuerwerk versprühen und es darf an diversen Lagerfeuern gegrillt werden.

Highlight in Sencelles ist auch der alljährliche Kutschenumzug, der in diesem Jahr nicht am Namenstag der Santa Agueda, dem 5. Februar, veranstaltet wird, sondern bereits gestern stattfand. Dabei fuhren geschmückte Wagen mit Darstellern durch die Straßen der kleinen Ortschaft und wurden anschließend prämiert.

Während der gesamten Santa Agueda-Feierlichkeiten in Sencelles steht ein besonderes Gebäck im Mittelpunkt, die sogenannten “mamelletes”. Es soll mit seiner runden Form und der kandierten Kirsche in der Mitte an Frauenbrüste erinnern. Hintergrund ist, dass die im 3. Jahrhundert geborene Agueda oder Agatha es ablehnte, einen heidnischen Statthalter zu heiraten. Dieser ließ ihr daraufhin, der Überlieferung nach, beide Brüste abschneiden. In Sencelles erinnert man sich alljährlich an diese Legende.