Chinesen auf Mallorca feiern Neujahrsfest

Am Freitag hat man in China das neue Jahr begrüßt, und auch auf Mallorca haben die Chinesen ein großes Fest gefeiert. Die chinesische Community traf sich gestern in Palmas Stadtteil Pere Garau, wo ein Volksfest stattfand. Den ganzen Tag lang gab es dort chinesische Volkstänze, Stände mit Essen und Trinken und diverse Programmpunkte, die sowohl an Chinesen als auch an Einheimische gerichtet waren.

Das chinesische Neujahrsfest gilt als der wichtigste Feiertag in China. Der Termin wird nach dem traditionellen Lunisolarkalender berechnet und fällt in der Regel auf den zweiten Neumond nach der Wintersonnenwende. Nach dem letzten Jahr des Feuer-Hahns, hat nun das Hunde-Jahr begonnen. Der Hund steht im chinesischen Tierkreiszeichen für Mut, Hilfsbereitschaft und Gesundheit.

Laut Nationalem Statistikinstitut INE leben auf den Balearen fast 5.200 Chinesen, die meisten von ihnen wohnen in Palma und arbeiten im Einzelhandel oder dem Restaurant-Gewerbe.

(Bild: Asociación China en Islas Baleares)